T-RENA in Ingolstadt

Das Nachsorgekonzept der Deutschen Rentenversicherung

Das Nachsorgekonzept T-RENA ist ein gerätegestütztes Training in der Gruppe. Als Ziel ist definiert, dass sowohl die erreichten Reha-Ziele im Hinblick auf Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Ausdauer und Schmerzreduktion stabilisiert werden, als auch gesundheitsförderndes Bewegungs- und Sportverhalten durch das regelmäßige Training über einen bestimmten Zeitraum aufrechterhalten werden kann.

Die Einleitung der T-RENA-Nachsorge erfolgt mittels Verordnung durch den Arzt in der Reha-Einrichtung. Sprechen Sie Ihren Arzt darauf an!

Rahmenbedingungen

  • Die Nachsorge muss innerhalb von 4 spätestens 6 Wochen nach Beendigung der Rehabilitationsmaßnahme begonnen werden
  • Es werden 26 Termine à 60 min. an mindestens 2 Tagen der Woche vereinbart
  • Unterbrechungen bis max. 4 Wochen mit Begründung sind möglich
  • Eine Verlängerung um weitere 26 Termine ist möglich
  • Die Maßnahme sollte binnen 6 Monaten nach Ende der Rehabilitation, bei Verlängerung innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen sein 
  • Sofern eine Altersrente beantragt oder bezogen wird, endet die Maßnahme sofort
  • Die Maßnahme ist für Sie zuzahlungsfrei! Fahrtkosten können Sie direkt beim zuständigen Rentenversicherungsträger beantragen. Sie erhalten 5,00 € pro Termin, das sind bei max. 52 Terminen 260,00 €, Fahrtkosten erstattet.

Termine können Sie gerne schon während der Reha vereinbaren!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Tel. 09090 57836-0
Fax 09090 57836-50
anmeldung@rehafit-rain.de

Weitere Themen

Sie erhalten einen Einweisungstermin und zusätzlich 26 Termine für Behandlungseinheiten an den Geräten. Bei Bedarf kann sich die Anzahl der Behandlungseinheiten um 26 Termine verlängern. Dazu muss ein Antrag gestellt werden. Die Anzahl der nötigen Behandlungseinheiten besprechen Sie in der Therapie mit unserem Fachpersonal.
Die T-Rena muss innerhalb einer Frist von 4 Wochen, spätestens 6 Wochen nach Beendigung der Rehabilitationsmaßnahme begonnen werden. Die Therapiemaßnahme darf maximal 4 Wochen (mit Begründung) unterbrochen werden. Die T-Rena Maßnahme muss innerhalb von 6 Monaten, bzw. einer Frist von 12 Monaten bei einer Verlängerung, abgeschlossen werden.
Die T-Rena Maßnahme ist eine von der Rentenversicherung unterstütze Therapiemethode. Ausgeschrieben bedeutet T-Rena Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge.
Im Reha Fit wird die T-Rena in Gruppentherapie an den Therapiegeräten durchgeführt. Durch die Steigerung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit wird Ihr Zustand nach Ihrer Rehabilitation dank der Durchführung von T-Rena nochmals verbessert.
Das Nachsorgekonzept T-Rena können Versicherte, die eine medizinische Rehabilitation nach §15 SGB 5 abgeschlossen haben erhalten. Die Verordnung für T-Rena erhalten Sie direkt von der Rehabilitationseinrichtung.
Die anfallenden Kosten für T-Rena werden vom Rentenversicherer übernommen. Das Reha Fit rechnet die Kosten der durchgeführten Leistungen direkt mit dem Rentenversicherer ab. Außerdem können Sie eine Fahrtkostenpauschale bei Ihrer Rentenversicherung beantragen.
Eine nachträgliche Empfehlung zur Durchführung der T-Rena ist in einem beschränkten Zeitraum möglich. Innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Abschluss der medizinischen Rehabilitation kann beim zuständigen Rentenversicherer ein Nachsorgeprogramm beantragt werden.
T-Rena kommt in Betracht für Versicherte mit Beeinträchtigungen oder Schwierigkeiten im Haltungs- und Bewegungsapparat. Die Grunderkrankung oder die Entlassungsdiagnose Ihrer Rehaeinrichtung ist hier nicht ausschlaggebend. Sie können T-Rena also auch unabhängig von einer orthopädischen Reha-Entlassungsdiagnose erhalten.

Profitieren Sie auch von unseren weiteren Angeboten!

Muskelaufbau und Mobilisation. Auch vor und nach einer Operation!

Artikel-Nr. Rehasport - Gelenkaktivität

Der menschliche Bewegungsapparat ist ein System, welches sich über Millionen von Jahren durch aktives Handeln (Nahrungssuche, Jagd, Flucht vor Feinden) entwickelte.

Artikel-Nr. Rehasport - Vitaltraining

Verbessern Sie Ihre Mobilität, bleiben Sie fit und gesund.

Artikel-Nr. Gruppentraining
Vom Arzt verordnet 50 x Training in einer unserer Reha-Sport-Gruppen. Kostenfrei für Sie – wird von Ihrer Krankenkasse bezahlt.
Artikel-Nr. Rehasport

Sprechen Sie uns an!